Tennis Turnier
Clement ersetzt Monfils beim Hopman Cup

Am 29. Dezember beginnt im australischen Perth der 20. Hopman Cup. Während das französische Team kurzfristig Gael Monfils durch Arnaud Clement ersetzen musste, gab Serena Williams für die USA ihre endgültige Zusage.

Zum Jahreswechsel gibt es im australischen Perth noch einmal Tennis der Extraklasse. Bei der 20. Auflage des Hopman Cups (29. Dezember bis 4. Januar) stehen sich Mixed-Teams aus acht Nationen gegenüber - und viele Stars der WTA- und ATP-Tour greifen zum Schläger.

Auf Gael Monfils müssen die Fans aber verzichten. Der Franzose, der ursprünglich zusammen mit Tatiana Golovin das Team bilden sollte, sagte mit Knieproblemen ab, für den 21-Jährigen springt der 30 Jahre alte Arnaud Clement ein. Frankreich trifft im ersten Spiel auf Argentinien, das Gisela Dulko und Juan Ignacio Chela ins Turnier schickt.

Serbien geht als Favorit ins Turnier

Definitiv dabei sein wird hingegen Serena Williams. Die Nummer sieben der Weltrangliste sagte trotz leichter Krankheit zu, wird allerdings erst im zweiten Spiel der USA eingreifen und bis dahin durch Meghann Shaughnessy ersetzt. Mardy Fish komplettiert das Team.

Neben Frankreich, Argentinien und den USA gehen auch Chinesisch-Taipeh (Su-Wei Hsieh und Yen-Hsun Lu), Indien (Sania Mirza und Rohan Bopanna), Australien (Alicia Molik und Peter Luczak) und Tschechien (Lucie Safarova und Tomas Berdych ) an den Start. Großer Turnierfavorit ist aber Serbien, das seine Topstars Jelena Jankovic und Novak Djokovic nach "down under" geschickt hat. Gespielt wird jeweils ein Damen- und Herreneinzel sowie ein Mixed.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%