Tennis Turnier
Pariser Tennis-Masters ohne Federer

Der Weltranglistenerste Roger Federer hat seine Teilnahme am Tennis-Masters nächste Woche in Paris wegen einer Verletzung abgesagt. Auch Rafael Nadal, Marat Safin, Carlos Moya und Andre Agassi werden nicht starten.

Den Organisatoren des Tennis-Masters in der kommenden Woche in Paris flattert derzeit eine Absage nach der anderen ins Haus. Am Mittwoch vermeldeten die Veranstalter gleich den Startverzicht von fünf Top-Spielern. Auch der Weltranglistenerste Roger Federer wird in Paris nicht auflaufen. Der Wimbledon- und US-Open-Sieger laboriert an einem Bänderriss im Fuß. Der Schweizer will sich für die WM ab 13. November in Schanghai schonen, wo er als Titelverteidiger antritt.

Fehlen werden in der französischen Hauptstadt auch Australian-Open-Sieger Marat Safin (Russland), French-Open-Gewinner Rafael Nadal (Spanien) sowie US-Open-Finalist Andre Agassi (USA) und der Spanier Carlos Moya. Safin und Nadal plagen Kniebeschwerden, Moya ist an der Schulter verletzt, und Agassi hat persönliche Gründe für sein Fernbleiben angegeben. Fraglich ist auch die Teilnahme von Wimbledon-Finalist Lleyton Hewitt (Australien), womit US-Star Andy Roddick die Setzliste anführen wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%