Tennis Turnier
Prominentes Starterfeld bei German Open in Berlin

Die Veranstalter der Qatar Telecom German Open in Berlin basteln an einem prominentem Starterfeld. Für das mit 1,34 Mill. dotierte Turnier haben bereits Justine Henin, Nadja Petrowa und Serena Williams zugesagt.

Für die Qatar Telecom German Open in Berlin (7. bis 13. Mai) bahnt sich ein namhaftes Teilnehmerfeld an. Die dreimalige Siegerin Justine Henin aus Belgien, die russische Titelverteidigerin Nadja Petrowa und Serena Williams aus den USA haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Die Veranstalter sind zuversichtlich, mindestens acht Spielerinnen aus den aktuellen Top Ten für das mit 1,34 Mill. Dollar dotierte Turnier zu gewinnen.

Wie im Vorjahr wird Eurosport von der Anlage des Lttc Rot-Weiß Berlin live berichten. Zudem wird der RBB die Halbfinals und das Finale live übertragen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%