Tennis Turnier
Schüttler feiert Ende der Durststrecke

Turniersieg für Rainer Schüttler: Der Korbacher hat das Endspiel beim Challenger-Turnier in Aachen gegen den russischen Titelverteidiger Jewgeni Korolew in zwei Sätzen mit 6:3 und 7:5 gewonnen.

Rainer Schüttler hat seine Durststrecke beendet und zum ersten Mal seit drei Jahren endlich wieder ein Finale gewinnen können. Beim Challenger in Aachen bezwang der 30-jährige Korbacher im Finale den russischen Titelverteidiger Jewgeni Korolew mit 6:3, 7:5 und sicherte sich damit einen Platz im Hauptfeld der Australian Open im Januar in Melbourne.

Zuletzt hatte Schüttler im Oktober 2003 das ATP-Turnier in Lyon gewonnen. Ein Finale spielte er letztmals im August dieses Jahres in Graz, dort verlor er gegen seinen Daviscupkollegen Florian Mayer (Bayreuth).

"Kann wieder ein Spiel umdrehen"

In der Vorbereitung auf die beiden letzten Jahre seiner Karriere mit dem großen Ziel Olympia 2008 in Peking kann Aachen für Schüttler durchaus ein wichtiger Meilenstein sein. "Ich habe im Laufe dieser Woche Matches gewonnen, die ich vor ein paar Monaten noch verloren hätte", sagte er nach dem 7:6, 3:6, 6:3 im Halbfinale gegen Daviscupspieler Alexander Waske (Frankfurt/Main): "Ich kann auch wieder ein Spiel umdrehen, das konnte ich lange Zeit nicht mehr." Vor allem den Return, einst seine stärkste Waffe, setzte er gegen Waske wiederholt erfolgreich ein.

In der Weltrangliste war Schüttler auf Position 112 abgerutscht, von dort aus wird er sich am Montag mit den 60 Punkten für den Sieg in Aachen wieder in die Top 100 verbessern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%