Tennis US-Open
Beck mit Mühe, Kiefer sicher

Andreas Beck steht nach einem Fünf-Satz.Sieg gegen den Russen Jewgeni Korolew in Runde zwei der US Open. Nicolas Kiefer folgte in drei Sätzen gegen Michael Llodra (Frankreich) nach.

Nach einem Kraftakt hat sich Davis-Cup-Spieler Andreas Beck bei den US Open in New York als siebter deutscher Tennisprofi für die zweite Runde qualifiziert. Der Weltranglisten-40. aus Stuttgart besiegte in seinem Auftaktmatch Jewgeni Korolew (Russland) nach 3:08 Stunden Spielzeit mit 6:3, 6:4, 2:6, 2:6, 6:4. "Ich bin überglücklich, dass ich das Spiel noch umgebogen habe", sagte Beck. Er bekommt es jetzt mit dem an Position 13 gesetzten Gael Monfils zu tun. Der Franzose behielt gegen seinen Landsmann Jeremy Chardy mit 6:1, 6:4, 6:3 die Oberhand.

Zwei-Satz-Führung verspielt

Nach einem guten Start verlor der 23-jährige Beck zeitweise völlig den Faden und offenbarte vor allen Dingen beim Aufschlag große Schwächen. Ein Break zum 4:3 im entscheidenden Satz sorgte dann für die Vorentscheidung. Bereits bei den diesjährigen Grand-Slam-Turnieren in Melbourne und Paris hatte Beck die Auftakthürde gemeistert, war dann aber jeweils in der folgenden Runde ausgeschieden.

Auch bei den US Open 2008 war die zweite Runde für den Linkshänder, der im April mit seinem Viertelfinal-Einzug in Monte Carlo für Aufsehen gesorgt hatte, Endstation.

Kiefer als achter Deutscher in zweiter Runde

Auch Davis-Cup-Spieler Nicolas Kiefer (Hannover) hat bei seiner elften US-Open-Teilnahme die zweite Runde erreicht und trifft dort auf den früheren Weltranglistenersten Rafael Nadal (Spanien) treffen. Der 32-Jährige zeigte in seinem Auftaktmatch in New York eine konstante Leistung und besiegte den mit einer Wildcard ins Hauptfeld gerückten Franzosen Michael Llodra mit 6:3, 6:4, 6:4. "Ich werde mein Spiel durchziehen", kündigte Kiefer an.

Bei den US Open hatte Kiefer vor neun Jahren im Viertelfinale gestanden und 2004 sowie 2005 jeweils das Achtelfinale erreicht. Von den 19 im Hauptfeld gestarteten Deutschen stehen bislang acht in der zweiten Runde. Als Neunter könnte am Mittwoch noch Philipp Petzschner (Bayreuth) nachziehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%