Tennis US-Open
Davenport zittert sich ins Achtelfinale

Lindsay Davenport hat bei den US Open in New York das Viertelfinale erreicht. Die ehemalige Weltranglistenerste brauchte gegen die Slowenin Katarina Srebotnik allerdings drei Sätze und musste zwei Matchbälle abwehren.

Die US-Amerikanerin Lindsay Davenport ist bei den US Open mit einem Zittersieg über Katarina Srebotnik ins Achtelfinale eingezogen. Die an Nummer zehn gesetzte ehemalige Weltranglistenerste musste gegen die Slowenin zwei Matchbälle abwehren, ehe sie sich mit 3:6, 6:3, 7:6 (7:5) durchsetzte.

Davenport zeigte in dem knapp zweistündigen Match nicht ihr gewohnt kraftvolles Spiel und ließ die an Nummer 22 gesetzte Srebotnik im zweiten Satz zunächst sogar auf 3:1 davonziehen. Die Gewinnerin von 1998 trifft nach dem spannenden Duell nun auf die an Nummer sieben gesetzte Schweizerin Patty Schnyder.

Aus für Petrowa

Für die an Nummer fünf gesetzte Nadja Petrowa kam dagegen in der dritten Runde von Flushing Meadows das Aus. Gegen die Französin Tatiana Golovin verlor die Russin 5:7, 7:6, 3:6. In der Runde der letzten 16 wartet nun in Anna Chakwetadze eine weitere Russin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%