Tennis US-Open
Djokovic lässt Traumfinale bei US Open platzen

Novak Djokovic hat das Traumfinale bei den US Open verhindert. Der Serbe gewann in einem Fünfsatzkrimi gegen Roger Federer und spielt nun gegen Rafael Nadal um den Titelgewinn.

Novak Djokovic hat das Traumfinale der US Open in New York platzen lassen und trifft am Sonntag im Endspiel von Flushing Meadows auf den topgesetzten Rafael Nadal aus Spanien. Der Weltranglisten-Dritte Djokovic schaltete im Halbfinale Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) nach einem Fünsatzkrimi in 3:44 Stunden mit 5:7, 6:1, 5:7, 6:2, 7:5 aus.

Dabei wehrte der Serbe im entscheidenden Satz beim Stand von 4:5 zwei Matchbälle Federers ab. In den vergangenen drei Jahren war Djokovic in New York stets an dem Schweizer gescheitert - 2007 erst im Finale.

Nadal hatte im ersten Semifinale des Tages seine herausragende Form beim 6:2, 6:3, 6:4 gegen Michail Juschni (Russland/Nr. 12) unter Beweis gestellt. Nadal steht erstmals in seiner Karriere im Endspiel von Flushing Meadows und ist damit nur noch einen Sieg von der Komplettierung seiner Grand-Slam-Sammlung entfernt. Sollte der Linkshänder von der Sonneninsel Mallorca am Sonntag im Finale der Coup im Arthur-Ashe-Stadium gelingen, wäre er erst der siebte Spieler, der alle vier Major-Turniere gewonnen hat.

In den vergangenen beiden Jahren war Nadal auf den Hartplätzen von Queens jeweils im Halbfinale gescheitert. Zu einem Endspieleinzug hat es für ihn dort bislang noch nicht gereicht. Der Sieger des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres kassiertv ein Preisgeld in Höhe von 1,7 Mill. Dollar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%