Tennis US-Open
Federer greift nach dem sechsten Titel in Folge

Roger Federer ist dem Argentinier Juan Martin Del Potro ins Endspiel der US Open gefolgt. Im Halbfinale besiegte der Schweizer Novak Djokovic aus Serbien mit 7:6, 7:5 und 7:5.

Roger Federer ist nur noch einen Sieg von seinem sechsten US-Open-Titel in Serie entfernt. Der Weltranglistenerste aus der Schweiz besiegte im Halbfinale Novak Djokovic (Serbien) in 2:34 Stunden mit 7:6 (7:3), 7:5, 7:5 und trifft am Montag im Endspiel (22.00 Uhr Mesz) auf den an sechs gesetzten Juan Martin Del Potro aus Argentinien. Der 20-Jährige hatte sich zuvor überraschend klar mit 6:2, 6:2, 6:2 gegen Rafael Nadal (Spanien) durchgesetzt.

Federer feierte durch den Erfolg gegen Djokovic seinen 40. Sieg in Flushing Meadows in Folge und erreichte sein insgesamt 21. Grand-Slam-Finale (15 Siege). In diesem Jahr hatte sich der 28-Jährige bereits bei den French Open in Paris und in Wimbledon durchgesetzt. Linkshänder Nadal, der trotz seines Ausscheidens im Halbfinale der US Open auf Rang zwei der Weltrangliste vorrückt, hatte zum Saisonbeginn die Australian Open in Melbourne gewonnen. Del Potro steht am Montag in seinem ersten Grand-Slam-Finale.

Wegen heftiger Regenfälle hatte das mit 21,6 Mill. Dollar dotierte Turnier zum zweiten Mal in Serie und zum insgesamt 13. Mal verlängert werden müssen. Der Sieger des letzten Majors des Jahres kassiert 1,6 Mill. Dollar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%