Tennis US-Open
Lisicki nach Kraftakt in Runde zwei

Sabine Lisicki hat mit Mühe die zweite Runde der US Open erreicht. Sie bezwang Aravane Rezai (Frankreich) mit 7:6, 6:7, 6:1. Auch Kristina Barrois steht in Runde zwei.

Für Teenie Sabine Lisicki war ihr Auftaktmatch bei den US Open in New York alles andere als das erwartete Kinderspiel. Am ersten offiziellen 'Familientag' in der Turnier-Geschichte gewann die 19 Jahre alte Hoffnungsträgerin nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle mit 7:6 (7:4), 6:7 (4:7), 6:1 gegen Aravane Rezai (Frankreich) und erreichte nach 2:21 Stunden Spieldauer die zweite Runde.

Nur wenig später folgte Kristina Barrois (6:4, 6:4 gegen Urszula Radwanska/Polen) ihrer Fedcup-Kollegin Lisicki in die zweite Runde, in der auf die Stuttgarterin jetzt als "Belohnung" die Weltranglistenerste Dinara Safina aus Russland wartet.

Die erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier gesetzte Lisicki offenbarte bei ihrem "Debüt" ungewohnte Aufschlagschwächen. Die fehlende Spielpraxis wegen einer wochenlangen Pause nach einer Schulterverletzung war der Weltranglisten-25. deutlich anzumerken. "Ich habe meinen Aufschlag wegen der Beschwerden komplett umstellen müssen. Ich bin zwar schmerzfrei, aber es ist ein Geschenk, dass ich überhaupt hier sein kann", erklärte die Wimbledon-Viertelfinalistin, die in der nächsten Runde auf Anastasia Rodionowa (Australien) trifft.

Zuvor hatte Julia Görges (Bad Oldesloe) die zweite Runde verpasst. Die 20-Jährige unterlag Paris-Siegerin Swetlana Kusnezowa (Russland/Nr. 6) mit 3:6, 2:6. Für die stark erkältete Weltranglisten-92. Görges war es bei ihrer dritten US-Open-Teilnahme die dritte Erstrunden-Niederlage.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%