Tennis US-Open
Nadal scheitert in New York an Landsmann Ferrer

Das Traumfinale der US Open zwischen Roger Federer und Rafael Nadal ist geplatzt. Nadal musste sich im Achtelfinale seinem spanischen Landsmann David Ferrer 7:6, 4:6, 6:7, 2:6 geschlagen geben.

Rafael Nadal ist bei den US Open erneut frühzeitig gescheitert. Der spanische Weltranglisten-Zweite, der in Flushing Meadows noch nie über das Viertelfinale hinausgekommen ist, unterlag in einem hochklassigen Nacht-Match Landsmann David Ferrer 7:6 (7:3), 4:6, 6:7 (4:7), 2:6. Nach 3:28 Stunden Spielzeit war die Begegnung erst um 1:50 Uhr Ortszeit beendet. Für Ferrer ist es nach den French Open 2005 der zweite Viertelfinal-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier, sein nächster Gegner ist der Argentinier Juan Ignacio Chela.

"Natürlich ist das eine Enttäuschung für mich", sagte Nadal, der in diesem Jahr die French Open gegen Roger Federer gewonnen und danach in Wimbledon nur knapp in fünf Sätzen das Endspiel gegen den Rivalen aus der Schweiz verloren hatte. Die US Open standen aber von Beginn an unter keinem guten Stern für den Mallorquiner. Offenkundig nicht in bester körperlicher Verfassung und von Kniebeschwerden geplagt, hatte er auch in den Spielen zuvor nicht überzeugt. Reden wollte er darüber nicht: "Ich will nicht nach Entschuldigungen suchen."

"Ich bin sehr müde, musste eine Menge laufen", sagte der 25 Jahre alte Ferrer, "es war eine ganz besondere Nacht für mich, aber es tut mir auch für meinen Freund Rafa leid." Im sechsten Duell der beiden Iberer war es erst der zweite Sieg für Ferrer, der zuvor lediglich das erste Aufeinandertreffen 2005 am Stuttgarter Weißenhofen für sich hatte entscheiden können.

Weiter im Rennen ist hingegen Novak Djokovic. Der an Nummer drei gesetzte Serbe schaltete den Argentinier Juan Monaco 7:5, 7:6 (7:2), 6:7 (6:8) 6:1 aus. Djokovic bekommt es nun mit dem spanischen Routinier Carlos Moya zu tun.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%