Tennis US-Open
US Open finden ohne Clijsters statt

Kim Clijsters verzichtet in ihrem letzten Jahr auf der WTA-Tour nach den French Open auch auf die US Open. Die Belgierin hatte noch 2005 in New York triumphiert.

Kim Clijsters hat ihre Teilnahme an den US Open (27. August bis 9. September) abgesagt. Die Belgierin, die nach der laufenden Saison ihre Karriere beenden wird, hatte das Turnier 2005 gewonnen. Zuvor hatte Clijsters aufgrund der Vorbereitungen für ihre Hochzeit mit dem US-Basketballer Brian Lynch bereits ihren Verzicht auf die French Open (27. Mai bis 10. Juni) erklärt. Damit spielt Clijsters vom 25. Juni bis 8. Juli in Wimbledon ihr letztes Grand-Slam-Turnier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%