Tennis Wimbledon
Deutsches Duo in Wimbledon gesetzt

Zwei deutsche Tennis-Profis haben den Sprung auf die Setzliste in Wimbledon geschafft. Tommy Haas steht auf Nummer 13, Philipp Kohlschreiber auf 28. Allerdings ist der Auftritt des angeschlagenen Haas weiter fraglich.

Die einzigen deutschen Namen auf den Setzlisten bei den All England Championships in Wimbledon (25. Juni bis 8. Juli) sind Tommy Haas (Sarasota/Nr. 13) und Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 28). Die Nummer eins tragen Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz) und Vorjahresfinalistin Justine Henin (Belgien). Die Auslosung für das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres erfolgt am Freitag in London.

Ob Tommy Haas tatsächlich in London SW 19 dabei ist, scheint nach derzeitigem Stand der Dinge zumindest fraglich. Seit seiner Aufgabe gegen den Tschechen Radek Stepanek am 8. Mai in Rom hat der 29-Jährige kein offizielles Match mehr bestritten. "Ich bin mir noch nicht sicher, aber ich werde es versuchen", sagte Haas dem Sport-Informations-Dienst (sid) am Mittwochabend: "Ich fliege am Freitag nach London, und dann schauen wir mal. Hoffentlich klappt es."

Die lädierte rechte Schulter lässt erst seit gut einer Woche wieder leichtes Tennistraining zu, eher schlechte Voraussetzungen für ein Grand-Slam-Turnier im Modus "Best of Five". Seit dem 13. Juni ist Haas zur Rehabilitation bei Physiotherapeut Klaus Eder in Donaustauf. Dort verbrachte er ein paar Tage gemeinsam mit seinem Daviscup-Kollegen Alexander Waske, der wegen einer Ellenbogenentzündung am Mittwoch seinen Verzicht auf Wimbledon bekanntgab.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%