Tennis Wimbledon
Doch kein Becker-Comeback in Wimbledon

Das geplante Wimbledon-Comeback von Boris Becker ist geplatzt. Grund für die Absage im Senioren-Doppel-Wettbewerb ist die Erkrankung seines Partners Eric Jelen.

Die Tür zu seinem Wohnzimmer bleibt in diesem Jahr geschlossen. Das geplante Wimbledon-Comeback von Boris Becker ist geplatzt. Montagmittag informierte die Turnierleitung offiziell über die Absage von Becker und seinem Partner Eric Jelen für den Senioren-Doppel-Wettbewerb. Grund ist eine Erkrankung von Jelen.

Becker wollte bei dem Veteranen-Turnier, das traditionell zur Unterhaltung der Zuschauer mit Ground Tickets in der zweiten Turnierwoche überwiegend auf Nebenplätzen ausgetragen wird, erstmals seit seinem Rücktritt vom Profitennis 1999 wieder an der Church Road aufschlagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%