Tennis Wimbledon
Dunkelheit stoppt Schüttler in Wimbledon

Das Wimbledon-Viertelfinale zwischen Rainer Schüttler und Arnaud Clement wurde nach zwei Sätzen beim Stande von 6:3, 5:7 wegen Dunkelheit abgebrochen und auf Donnerstag verschoben.

Rainer Schüttler muss im Kampf um den Halbfinaleinzug bei den 122. All England Championships in Wimbledon nachsitzen. Sein Viertelfinale gegen den Franzosen Arnaud Clement musste am Mittwochabend beim Stand von 6:3, 5:7 wegen Dunkelheit abgebrochen werden. Fortgesetzt wird das Match am Donnerstag.

Im Erfolgsfalle träfe Schüttler auf den Weltranglistenzweiten Rafael Nadal, der Großbritanniens Hoffnung Andy Murray mit 6:2, 6: 3, 6:4 ausschaltete.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%