Tennis Wimbledon
Leichter Drei-Satz-Sieg für Federer

Er sieht derzeit nicht nur elegant aus, er spielt auch mit der Leichtigkeit eines Champions. Roger Federer ist durch einen 6:3, 6:3, 6:4-Erfolg gegen Tomas Berdych ins Viertelfinale von Wimbledon eingezogen.

Souverän wie ein echer Champion ist Titelverteidiger Roger Federer ins Viertelfinale der 120. All England Championships in Wimbledon eingezogen. Der Schweizer bezwang Tommy-Haas-Bezwinger Tomas Berdych aus Tschechien glatt mit 6:3, 6:3, 6:4 und blieb damit auch in seinem vierten Match an der Church Road ohne Satzverlust. Sein nächster Gegner ist der Kroate Mario Ancic zum spannenden Wimbledon-Rematch.

Der 22-Jährige setzte sich im Achtelfinale 6:4, 4:6, 4:6, 7:5, 6:3 gegen den serbischen Aufsteiger Novak Djokovic durch und fordert nun in der Runde der letzten Acht den Titelverteidiger heraus. Ancic ist der letzte Spieler, der den Schweizer auf Rasen schlagen konnte, als er in der ersten Runde des Wimbledon-Turniers 2002 in drei Sätzen gewann. Seitdem ist Federer in 45 Matches auf Rasen in Folge ungeschlagen und stellte damit einen Rekord auf. "Das wird Schlagzeilen machen", sagte Federer: "Es wird ein sehr schweres Spiel."

Nieminen gewinnt Fünf-Satz-Krimi

In der unteren Hälfte der Auslosung marschiert auch der Weltranglistenzweite Rafael Nadal durch das Turnier. Der Spanier schlug Irakli Labadze aus Georgien 6:3, 7:6 (7:4), 6:3 und spielt nun gegen den Finnen Jarkko Nieminen. Nieminen setzte sich in einem Fünf-Satz-Krimi gegen den Russen Dmitri Tursunow mit 7:5, 6:4, 6:7 (2:7), 6:7 (6:8) und 9:7 durch.

Nächster Gegner von Lleyton Hewitt (Australien) ist etwas überraschend Marcos Baghdatis (Zypern). Der Australian-Open-Finalist beendete die Hoffnungen der Briten, indem er den 19 Jahre alten Schotten Andy Murray 6:3, 6:4, 7:6 (7:2) besiegte, der noch am Samstag mit seinem Erfolg über Andy Roddick für Euphorie bei den Einheimischen gesorgt hatte. "Das war das beste Grasspiel meines Lebens", sagte der 21-jährige Baghdatis.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%