Tennis Wimbledon
Malek raus - Grönefeld und Kerber müssen warten

Tatjana Malek ist bei ihrem ersten Auftritt in Wimbledon gleich zum Auftakt gescheitert. Die 19-Jährige unterlag Kaia Kanepi aus Estland 1:6, 4:6. Die Partien von Anna-Lena Grönefeld und Angelique Kerber wurden abgesagt.

Bei den 121. All England Championships in Wimledon ist Tatjana Malek aus Bad Saulgau in der ersten Runde gescheitert. Die 19-Jährige unterlag beim Grand-Slam-Turnier Kaia Kanepi aus Estland glatt mit 1:6, 4:6.

Greta Arn (Düsseldorf) gewann den ersten Satz nach Tie-Break mit 7:6 (7:5) gegen Olga Gowortsowa aus Weißrussland, ehe die Begegnung abgebrochen werden musste. Auch Sandra Klösel konnte ihr Match am Montag nicht zu Ende bringen. Beim Stand von 3:5 bei einem Break Rückstand konnte das Spiel gegen Katie O'Brien aus England nicht mehr fortgesetzt werden.

Die Auftaktmatches von Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn), Angelique Kerber (Kiel) und Julia Schruff (Augsburg) sind dagegen am Montagabend frühzeitig dem regnerischen Wetter in London völlig zum Opfer gefallen und sollen am Dienstag nachgeholt werden. Grönefeld war als viertes Match des Tages gegen die Kroatin Nika Ozegovic angesetzt, Kerber sollte ebenfalls das vierte Match gegen Anna Tschakwedtadse (Russland) bestreiten. Schruff hätte das dritte Spiel auf Court acht gegen Milagros Sequera aus Venezuela bestreiten sollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%