Tennis Wimbledon
Nadals Wimbledon-Start steht weiter auf der Kippe

Die All England Championships in Wimbledon könnten dieses Jahr ohne Rafael Nadal stattfinden. Der mit Knieproblemen kämpfende Spanier entscheidet am Freitag, ob er starten wird.

Der Start des spanischen Titelverteidigers Rafael Nadal bei den am Montag startenden All England Championships ab Montag in Wimbledon steht weiter auf der Kippe. Der mit Knieproblemen kämpfende Weltranglistenerste absolvierte am Donnerstag im Londoner Hurlingham Club ein Testmatch gegen den Australier Lleyton Hewitt (4:6, 3:6), war dabei aber offenbar noch weit von seiner besten Verfassung entfernt.

"Wenn es nach mir ginge, ich würde zurück nach Mallorca fliegen", sagte sein Onkel und Trainer Toni Nadal. Rafael Nadal bezeichnete das Spiel zumindest als "echten Test": "Ich war so nah an einem echten Match wie ich konnte. Freitag werde ich entscheiden, ob ich in Wimbledon spiele oder nicht."

Nach einem weiteren Härtetest gegen den Schweizer Stanislas Wawrinka will Nadal die Entscheidung dann auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz verkünden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%