Tennis Wimbledon
Navratilova hat endgültig genug vom Tennis

Martina Navratilova hat 33 Jahre nach ihrem Profi-Debüt und zwölf Jahre nach ihrem ersten Rücktritt ihren endgültigen Abschied zum Ende der Saison angekündigt: "Es ist Zeit, es ist genug", sagte die Tennis-Legende.

Martina Navratilova wird nie mehr in Wimbledon spielen und generell ihre Tennis-Schläger zum Ende der Saison an den Nagel hängen. Die US-Amerikanerin will noch einige Hartplatzturniere in den USA spielen, hat aber noch nicht entschieden, ob sie an den US Open Ende August teilnimmt. "Es ist Zeit, es ist genug", erklärte die 58-malige Grand-Slam-Siegerin, "es wird Zeit, dass ich mein nächstes Leben angehe, vor allem möchte ich mehr Zeit daheim verbringen."

Die gebürtige Tschechin hat in Wimbledon an der Seite ihrer Partnerin Liezel Huber (Südafrika) das Viertelfinale erreicht, in das sie mit Mark Knowles (Bahamas) auch im Mixed-Wettbewerb vorgedrungen ist. Im Vorjahr spielte sie noch mit Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) und stand sowohl in Wimbledon als auch bei den US Open jeweils im Halbfinale.

Martina Navratilova trat erstmals 1994 vom aktiven Sport zurück. Sie gewann 167 Einzeltitel und stand 331 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. Sie feierte ihr Comeback als Doppelspielerin im Jahr 2000 und trat 2004 sogar in Wimbledon noch einmal im Einzel an, wo die neunmalige Turniersiegerin ihr Erstrundenmatch gewann. "Die Entscheidung, dass dies mein letztes Jahr ist, ist endgültig", erklärte Navratilova. Sie feiert am 18. Oktober ihren 50. Geburtstag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%