Tennis Wimbledon
Safin schaltet Australian-Open-Sieger Djokovic aus

Die All England Championships in Wimbledon haben ihre nächste dicke Überraschung erlebt: Der frühere Weltranglisten-Erste Marat Safin bezwang Novak Djokovic glatt in drei Sätzen.

Die All England Championships in Wimbledon haben ihre nächste dicke Überraschung erlebt: Der frühere Weltranglisten-Erste Marat Safin bezwang Novak Djokovic glatt in drei Sätzen mit 6:4, 7:6 (7:3), 6:2). "Vielleicht war ich mental ein bisschen müde. Aber das ist keine Erklärung, Marat hat einfach gut gespielt", sagte der Serbe. Safin musste nach dem Überraschungscoup erstmal auf die Auslosung schauen. Nun sieht er dem Italiener Andreas Seppi gegenüber. "Heute hatte Novak den Druck, ich musste vor allem versuchen, konzentriert zu bleiben", so Safin.

Auch Nalbandian-Bezwinger Frank Dancevic scheiterte in Runde zwei. Bobby Reynolds (USA) schlug den Kanadier 4:6, 7:6 (12:10), 6:4, 6:4.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%