Tennis Wimbledon
Scharapowa und Mauresmo ohne große Mühe

Titelverteidigerin Amelie Mauresmo aus Frankreich und die an zwei gesetzte Russin Maria Scharapowa sind mit glatten Zwei-Satz-Siegen ins Achtelfinale der 121. All England Championships in Wimbledon eingezogen.

Im Eiltempo haben sich die beiden Topfavoritinnen Maria Scharapowa und Amelie Mauresmo bei den 121. All England Championships in Wimbledon ihrer Drittrunden-Aufgaben entledigt. Titelverteidigerin Mauresmo, an vier gesetzt, hatte gegen die Italienerin Mara Santangelo, Nr. 28 der Setzliste, keinerlei Mühe. Nach 57 Minuten Spielzeit verwandelte die Französin den Matchball zum 6:1, 6:2-Erfolg. Im Achtelfinale trifft die 27-Jährige auf die Siegerin der Partie zwischen Nicole Vaididova aus Tschechien und Viktoria Azarenka aus Weißrussland.

Scharapowa in Satz zwei mit Problemen

Etwas länger dauerte es bei der an zwei gesetzte Scharapowa gegen die Japanerin Ai Sugiyama. Die Russin benötigte für ihren 6:3, 6:3-Sieg gegen die an 26 eingestufte Asiatin knapp 70 Minuten und musste dabei im zweiten Durchgang ein Break aufholen. Die Wimbledon-Siegerin von 2004 trifft in der Runde der letzten 16 auf die Gewinnerin der Drittrundenbegegnung zwischen Venus Williams aus den USA und Akiko Morigami aus Japan.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%