Tennis Wimbledon
Williams-Schwestern stehen unter den letzten Acht

Titelverteidigerin Venus Williams hat beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ebenso das Viertelfinale erreicht wie ihre Schwester Serena. Das Aus kam ist indes für Jelena Jankovic.

Das Viertelfinale des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon findet mit Titelverteidigerin Venus Williams und ihrer Schwester Serena statt. Die Vorjahressiegerin setzte sich gegen Alisa Klejbanowa aus Russland mit 6:3, 6:4 durch, ihre jüngere Schwester bezwang US-Landsfrau Bethanie Mattek 6:3, 6:3.

Auf Venus Williams wartet in der Runde der letzten Acht nun Tamarine Tanasugarn. Die Thailänderin schaltete die an Nummer zwei gesetzte Weltranglisten-Dritte Jelena Jankovic mit 6:3, 6:2 aus. Auch für Swetlana Kusnezowa war im Achtelfinale Endstation. Die Russin musste sich der Polin Agnieszka Radwanska 4:6, 6:1, 5:7 geschlagen geben, die nun wiederum auf Serena Williams trifft.

Da zuvor bereits die Weltranglisten-Zweite Maria Scharapowa aus Russland (an drei gesetzt) in der zweiten und die Weltranglisten-Erste Ana Ivanovic in der dritten Runde die Segel streichen mussten, findet das Viertelfinale an der Church Road erstmals ohne die Top vier der Welt statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%