Tennis World Team Cup
Deutschland verpasst Finaleinzug

Die deutschen Tennis-Herren haben beim Arag World Team Cup in Düsseldorf den Sprung ins Finale verpasst. Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer verloren ihre Einzel gegen Tschechien jeweils in zwei Sätzen.

Beim Arag World Team Cup in Düsseldorf hat die deutsche Tennis-Nationalmannschaft durch eine Niederlage gegen Tschechien das Finale verfehlt. Am letzten Spieltag der Blauen Gruppe verlor Philipp Kohlschreiber (Augsburg) gegen Tomas Berdych mit 3:6, 2:6. Anschließend zog Florian Mayer gegen Jan Hajek mit 6:7 (4:7), 2:6 den Kürzeren. Im unbedeutenden Doppel unterlagen Michael Kohlmann und Benjamin Becker mit 4:6, 4:6 gegen Martin Damm/Tomas Berdych. Damit trifft Tschechien im Finale am Samstag (11.45 Uhr) auf Argentinien.

Kohlschreiber war nach seiner glatten Niederlage gegen Berdych ziemlich frustriert. "Er hat mich einfach weggemacht", sagte der normalerweise recht selbstbewusste Augsburger: "Er hat da seelenruhig im Feld gestanden und den Ball reingezimmert wie er es brauchte." Er selber habe sein Potenzial nicht mal ansatzweise abrufen können: "Ich hatte keine Länge, keinen Druck in den Schlägen. Ich wollte zu schnell zuviel und habe dabei viele Fehler gemacht."

Pfiffe für Florian Mayer

Das traf auch auf Florian Mayer zu, der sowohl im ersten als auch im zweiten Satz gegen Jan Hajek jeweils mit einem Break vorne lag, den Vorteil aber nicht über die Zeit retten konnte. Der bullige Tscheche, als Ersatz für den angeschlagenen Radek Stepanek erst kurz vor Turnierbeginn ins Team geholt, musste nur auf die Fehler seines nervösen Gegners warten. Am Ende gab es sogar Pfiffe für Mayer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%