Tennis WTA
Achtelfinal-Aus kostet Scharapowa Platz eins

Nach nur drei Wochen wird Maria Scharapowa durch ihr Achtelfinal-Aus bei den French Open Platz eins der Weltrangliste wieder räumen müssen. Ihre Nachfolgerin steht noch nicht fest.

Maria Scharapowa hat nach nur drei Wochen die Topposition in der Tennisweltrangliste wieder verloren. Die 21 Jahre alte Russin, die im Achtelfinale der French Open gegen ihre Landsfrau Dinara Safina ausgeschieden war, wird am kommenden Montag entweder von Ana Ivanovic, Jelena Jankovic (beide Serbien) oder Swetlana Kusnezowa (Russland) als Nummer eins abgelöst. Das steht fest, nachdem Ivanovic und Jankovic am Dienstag das Halbfinale bei dem Grand-Slam-Turnier erreicht haben und eine von beiden damit auf jeden Fall im Endspiel steht.

Scharapowa hatte die Spitzenposition am 15. Mai von Justine Henin (Belgien) übernommen. Die Vorjahressiegerin von Paris war unmittelbar vor dem Turnier in Roland Garros aus persönlichen Gründen vom Spitzensport zurückgetreten. Sie soll am Samstag nach dem Damenfinale den Siegespreis überreichen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%