Tennis WTA
Clijsters gewinnt Masters gegen Wozniacki

Kim Clijsters hat zum dritten Mal die WTA Championships in Doha gewonnen. Die Belgierin besiegte im Endspiel die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki aus Dänemark 6:3, 5:7, 6:3.

Die belgische Tennisspielerin Kim Clijsters hat zum dritten Mal die WTA Championships gewonnen. In Doha/Katar schlug die 27-Jährige im Finale die Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki (Dänemark) 6:3, 5:7, 6:3 und kassierte 1,5 Mill. Dollar. Zuvor hatte Clijsters, die nach einer Operation ihr erstes Turnier seit dem Sieg bei den US Open im September spielte, im Halbfinale der mit 4,55 Mill. Dollar dotierten Veranstaltung mit 7:6 (7:3), 6:1 gegen Samantha Stosur aus Australien gesiegt. Wozniacki hatte im zweiten Halbfinale die Russin Wera Swonarewa mit 7:5, 6:0 ausgeschaltet.

Für Clijsters, die im August 2003 schon einmal die WTA-Rangliste anführte und derzeit Nummer vier ist, war es in der 13-Jährigen Profi-Karriere der 40. Titel. Ebenso wie in der WTA Championship hat die 27 Jahre alte Rechtshänderin auch die US Open bereits dreimal gewonnen.

Die Belgiern hatte eine Schrecksekunde am Samstag auf dem Weg ins Stadion erlebt. Sie überstand einen Autounfall unverletzt und konnte schon vor der Partie gegen Samantha Stosur via "Twitter" Entwarnung geben: "Wir sind okay", erklärte Clijsters, aber das Auto sei reif für den Schrottplatz. Erst nach dem anfänglichen 0:3-Rückstand und einem abgewehrten Satzball konnte sie die Tür zum Finale aufstoßen.

Wozniacki (20), der weiter ein ganz großer Sieg in der WTA-Tour versagt blieb, wird jedoch das Jahr 2010 als Weltranglisten-Erste abschließen. Das war bereits vor dem Finale klar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%