Tennis WTA
Clijsters muss erneut pausieren

Kim Clijsters musste ihren Start beim WTA-Turnier in Paris verletzungsbedingt absagen und tritt erst beim "Heimturnier" in Antwerpen (12. Februar) wieder an. "Ich möchte meine Gesundheit nicht gefährden", so Clijsters.

Kim Clijsters geht auf Nummer sicher. Die frühere US-Open-Siegerin wird wegen erneuter Blessuren wieder eine Zwangspause einlegen. Die 23-jährige Belgierin musste am Donnerstag wegen einer Hüftverletzung ihre Teilnahme beim WTA-Turnier in der kommenden Woche in Paris absagen.

Spätestens beim "Heimturnier" ab 12. Februar in Antwerpen will Clijsters aber wieder auf den Platz zurückkehren. "Die Ärzte haben mir geraten, auf Paris zu verzichten. Ich möchte meine Gesundheit nicht weiter gefährden", teilte Clijsters auf ihrer Website mit.

Die diesjährige Australian-Open-Halbfinalistin wird in Antwerpen letztmals ein WTA-Turnier vor heimischer Kulisse bestreiten. Die Weltranglistenvierte will zum Jahresende ihre Karriere beenden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%