Tennis WTA
Erste Halbfinal-Teilnahme für Lisicki in Taschkent

In ihrem zweiten Profijahr hat Sabine Lisicki zum ersten Mal das Halbfinale eines WTA-Turniers erreicht. In Taschkent bezwang sie im Viertelfinale Urszula Radwanska in drei Sätzen.

Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki ist in ihrem zweiten Profijahr zum ersten Mal ins Halbfinale eines WTA-Turniers eingezogen. In Taschkent gewann die 19-jährige Berlinerin als Nummer vier der Setzliste mit 3:6, 7:5, 7:6 (7:4) gegen die Polin Urszula Radwanska und spielt nun in der Vorschlussrunde gegen die topgesetzte Chinesin Shuai Peng.

Um ihren Einzug in die Runde der letzten Vier musste Lisicki in der usbekischen Hauptstadt hart kämpfen. Die im rheinischen Troisdorf geborene Nummer eins der deutschen Rangliste führte im letzten Satz mit 5:3, konnte das Match aber erst im Tiebreak entscheiden. Zuvor hatte sie die mit einer Wildcard ausgestattete Lokalmatadorin Diljara Sajdchojajewa und die russische Qualifikantin Alexandra Panowa geschlagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%