Tennis WTA
Farina Elia kehrt Tennis-Zirkus den Rücken

Die Italienerin Silvia Farina Elia hat einen Tag nach der Auftakt-Niederlage beim WTA-Turnier im belgischen Hasselt ihre aktive Tennis-Karriere beendet. Die 33-Jährige konnte insgesamt drei Turnier gewinnen.

Das Kapitel Profi-Tennis ist für Silvia Farina Elia nun endgültig beendet. Einen Tag nach ihrer Auftakt-Niederlage beim WTA-Turnier im belgischen Hasselt hat sich die Italienerin endgültig vom Tennis-Court verabschiedet. Die 28. der Weltrangliste gab das Ende ihrer Karriere bekannt, in der sie als Höhepunkte die drei Endspiele der WTA-Turniere von 2001 bis 2003 jeweils in Straßburg gewann.

Die 33-jährige Mailänderin war im Mai 2002 die Nummer elf der Weltrangliste und damit die bis heute am besten platzierte Italienerin. Der Viertelfinaleinzug 2003 in Wimbledon war ihr bestes Resultat bei einem Grand-Slam-Turnier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%