Tennis WTA
Grönefeld peilt doppelten Turniersieg an

Für Anna-Lena Grönefeld läuft es beim WTA-Turnier im mexikanischen Acapulco nach Maß. Die Fed-Cup-Spielerin aus Nordhorn erreichte sowohl im Einzel als auch im Doppel das Finale.

Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld steht beim WTA-Turnier im mexikanischen Acapulco vor einem doppelten Erfolg. Die Nordhornerin erreichte sowohl im Einzel als auch im Doppel das Endspiel.

In der Einzelkonkurrenz zog die Nummer zwei der Setzliste durch einen 6:2, 6:4-Erfolg gegen die Französin Emilie Loit ins Endspiel ein. "Das war für mich ein wunderbarer Start ins neue Jahr. Heute habe ich sehr gut und aggressiv gespielt", freute sich Grönefeld vor dem vierten Finale ihrer Karriere. Dort wartet nun die topgesetzte Italienerin Flavia Pennetta. Die Titelverteidigerin ließ Maret Ani aus Estland beim 6:3, 6:1 keine Chance und steht in Acapulco zum dritten Mal in Folge im Finale.

Im Doppel feierte Grönefeld an der Seite von Meghann Shaughnessy einen 6:1, 6:3-Erfolg gegen Gabriela Navratilova und Vladimira Uhlirova. Gegnerinnen im Endspiel sind die Japanerin Shinobu Asagoe und einmal mehr Emilie Loit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%