Tennis WTA
Grönefeld und Lisicki beweisen (Aufschlag)-Härte

Die Women's Tennis Association (WTA) hat die Liste der schnellsten Aufschläge 2008 herausgegeben. Anna-Lena Grönefeld verleiht ihrem Comeback mit einem zweiten Rang Nachdruck.

In Anna-Lena Grönefeld und Sabine Lisicki sind gleich zwei deutsche Tennisspielerinnen bei der Messung der schnellsten Aufschläge unter den Top Fünf. Wie die Women's Tennis Association (WTA) vermeldet, liegt die aus Nordhorn stammende Grönefeld mit 128 Meilen pro Stunde auf Platz zwei im internationalen Jahresvergleich und unterstreicht damit ihr Comeback in diesem Jahr eindrucksvoll. Nur Superstar Venus Williams konnte sich mit 129 Meilen pro Stunde vor die 23 Jahre alte Deutsche setzen. Ihren Aufschlaghammer hatte Anna-Lena Grönefeld bei den diesjährigen US Open in New York ausgepackt.

Sabine Lisicki hatte ihre Aufschlaghärte in Cincinnati unter Beweis gestellt. Die 19-Jährige platzierte sich mit 124 Meilen pro Stunde auf Platz vier hinter Serena Williams, deren härtester Aufschlag beim WTA-Turnier in Miami in diesem Jahr mit 125 Meilen pro Stunde gemessen wurde.

In der Bestenliste der schnellsten Aufschläge aller Zeiten liegt Grönefeld damit ebenfalls auf einem erstaunlichen zweiten Rang, Lisicki belegt Platz sechs.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%