Tennis WTA
Henin-Hardenne sagt Teilnahme am Masters ab

Die Belgierin Justin Henin-Hardenne will nicht am WTA-Masters vom 8. bis 13. November in Los Angeles teilnehmen. Nach einer Achillessehnen-Verletzung fühlt sich die Ranglisten-Sechste nicht fit genug.

Das WTA-Masters vom 8. bis 13. November in Los Angeles muss ohne Justine Henin-Hardenne stattfinden, die sich nach einer Achillessehnen-Verletzung nicht ausreichend vorbereitet fühlt. Die Qualifikation der belgischen French-Open-Siegerin für das Saisonfinale der besten acht Spielerinnen des Jahres war zwar noch nicht zu 100 Prozent sicher, als Sechste der Rangliste hatte sie aber allerbeste Aussichten.

Als Teilnehmerinnen stehen bislang US-Open-Siegerin Kim Clijsters (Belgien), die Weltranglistenerste Lindsay Davenport (USA), Vorjahressiegerin Maria Scharapowa (Russland), French-Open- und US-Open-Finalistin Mary Pierce sowie Amelie Mauresmo (beide Frankreich) fest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%