Tennis WTA
Henin und Golovin stehen im Endspiel von Zürich

Die Weltranglistenerste Justine Henin (Belgien) und die ungesetzte Französin Tatiana Golovin bestreiten das Endspiel beim WTA-Turnier in Zürich. Henin schlug im Halbfinale Nicole Vaidisova, Golovin Francesca Schiavone.

Im Finale des mit 1,34 Mill. Dollar dotierten WTA-Turniers in Zürich stehen die Weltranglistenerste Justine Henin (Belgien) und die ungesetzte Französin Tatiana Golovin. Auf dem Weg zu ihrem neunten Saisontitel, dem vierten in Serie, feierte die topgesetzte Henin im Halbfinale einen 3:6, 6:3, 7:5-Arbeitssieg über die Tschechin Nicole Vaidisova. Weniger Mühe hatte Golovin beim 6:0, 6:4 über die Italienerin Francesca Schiavone.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%