Tennis WTA
Klösel kämpft Vinci nieder - Grönefeld gescheitert

Die Münchnerin Sandra Klösel steht beim WTA-Turnier in Hasselt nach einem Drei-Satz-Erfolg über die Italienerin Roberta Vinci im Achtelfinale. Anna-Lena Grönefeld scheiterte dagegen an der Französin Aravane Rezai.

Die Talfahrt von Deutschlands bester Tennisspielerin Anna-Lena Grönefeld setzt sich fort. Die Nordhornerin unterlag beim WTA-Turnier im belgischen Hasselt Aravane Rezai aus Frankreich sang- und klanglos 1:6, 3:6 und kassierte ihre vierte Erstrunden-Niederlage in Folge.

Die an Nummer vier gesetzte Grönefeld hatte gegen Rezai schon bei den US Open in New York Ende August in der ersten Runde verloren und danach die Trennung von ihrem langjährigen Trainer Rafael Font de Mora bekannt gegeben. Seit Mitte August konnte die Fedcup-Spielerin lediglich eines von neun Matches für sich entscheiden.

Unterdessen hat Sandra Klösel in Hasselt das Achtelfinale erreicht. Die Münchnerin setzte sich gegen Qualifikantin Roberta Vinci aus Italien mit 6:1, 6:7, 6:4 durch. Ihre nächste Gegnerin wird zwischen Samantha Stosur aus Australien und der Ukrainerin Olga Sawtschuk ermittelt. Ebenfalls die Runde der letzten 16 hat Nachwuchstalent Angelique Kerber erreicht. Die Kielerin profitierte beim Stand von 6:1, 4:6, 4:1 von der Aufgabe ihrer italienischen Gegnerin Romina Oprandi. Kerber trifft nun auf Ana Ivanovic (Serbien/Nr. 3), die Andrea Petkovic aus Darmstadt 6:3, 7:6 bezwang.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%