Tennis WTA
Lisicki muss in Seoul die Koffer packen

Nach dem souveränen Auftaktsieg hat es Sabine Lisicki im Achtelfinale des WTA-Turniers in Seoul erwischt. Durch ein 4:6, 7:6, 3:6 gegen Samantha Stosur schied die Berlinerin aus.

Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki (Berlin) hat beim WTA-Turnier in Seoul den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Die einzige Deutsche im Teilnehmerfeld unterlag in der Runde der besten 16 als Nummer 63 der Weltrangliste der zehn Plätze tiefer notierten Australierin Samantha Stosur 4:6, 7:6 (7:4), 3:6.

Lisicki, die in Südkoreas Hauptstadt ihr erstes Turnier nach einer mehr als dreiwöchigen Spielpause bestritt und zum Auftakt einen sicheren 6:1, 6:0-Erfolg über die Russin Wera Duschewina gefeiert hatte, kassierte damit im zweiten Duell mit Stosur die zweite Niederlage.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%