Tennis WTA
Malek scheitert in Straßburg an Bartoli

Tatjana Malek ist als einzige deutsche Spielerin beim WTA-Turnier in Straßburg im Achtelfinale an Marion Bartoli (Frankreich) gescheitert. Die Nummer eins der Setzliste, Amelie Mauresmo, steht derweil im Viertelfinale.

Tatjana Malek ist beim WTA-Turnier in Straßburg im Achtelfinale ausgeschieden. Die einzige deutsche Spielerin im Feld unterlag der an Nummer fünf gesetzten Französin Marion Bartoli mit 3:6 und 3:6. In der ersten Runde hatte die 19-Jährige aus Bad Saulgau die französische Qualifikantin Emilie Bacquet ausgeschaltet.

Die Nummer eins der Setzliste Amelie Mauresmo gewann ihre Achtelfinal-Begegnung souverän gegen Warwara Leptschenko mit 6:4 und 6:1. Turnierfavoritin Jelena Jankovic (Serbien) hatte mit Tamarine Tanasugarn (Thailand) beim 6:3, 7:5 mehr Probleme als erwartet, zog letztlich aber ebenfalls in die Runde der letzten Acht ein. Dort steht auch die Chinesin Na Li. Die Weltranglistenachtzehnte bezwang die Russin Wera Duschewina in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:3.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%