Tennis WTA
Mauresmo gewinnt Final-Krimi beim Masters

Amelie Mauresmo hat das WTA Masters der Tennisdamen in Los Angeles gewonnen. In einem rein französischen Final-Duell setzte sie sich gegen Mary Pierce nach hart umkämpften drei Sätzen mit 5:7, 7:6 (7:3), 6:4 durch.

In Amelie Mauresmo hat erstmals eine Französin den Tennis-Thron beim WTA Masters bestiegen. Die 26-Jährige setzte sich in der vergangenen Nacht in Los Angeles mit 5:7, 7:6 (7:3), 6:4 gegen ihre Landsfrau Mary Pierce durch und machte damit den größten Triumph ihrer Laufbahn perfekt.

In einem dramatischen Match behielt Mauresmo nach drei Stunden und sechs Minuten vor allem dank der besseren Athletik die Oberhand über ihre vier Jahre ältere Widersacherin. "Es ist fantastisch. Es gibt so viele Leute, die mir das nicht zugetraut hätten. Ich bin glücklich, dass ich diesen Moment erleben durfte. Hoffentlich kommen noch viele ähnliche", sagte eine vollkommen gelöste Amelie Mauresmo während der Siegerehrung, bei der sie unter anderem einen Preisgeld-Scheck in Höhe von einer Million Dollar erhielt.

Der Masters-Triumph wird die Französin in der neuen Weltrangliste auf den dritten Platz befördern, Mary Pierce beendet das Tennisjahr 2005 auf Rang fünf.

Doppel-Titel an Raymond/Stosur

Der Titel im Doppel ging an die US-australische Kombination Lisa Raymond/Samantha Stosur. Die US-Open-Siegerinnen setzten sich mit 6:7 (5:7),7:5, 6:4 gegen Cara Black/Rennae Stubbs (Simbabwe/Australien) durch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%