Tennis WTA
Molik will in Hobart wieder angreifen

Alicia Molik kehrt beim Turnier von Hobart (5. bis 12. Januar) an die Stätte ihres ersten großen WTA-Sieges zurück. Nach einer längeren Verletzungspause will die Australierin dort wieder an alte Erfolge anknüpfen.

Tennisspielerin Alicia Molik will beim Turnier von Hobart (5. bis 12. Januar) wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. In ihrer Heimat gelang der Australierin der internationale Durchbruch: "Als ich meinen ersten WTA-Titel 2003 in Hobart gewinnen konnte, war das der Start einer zweijährigen Erfolgsgeschichte. Ich hoffe, dass auch in diesem Jahr das Turnier zu einem Sprungbrett für eine erfolgreiche Saison wird"

Molik wird beim mit 170 000 US Dollar dotierten Wettbewerb mit einer Wildcard starten. In der jüngsten Vergangenheit war die 25-Jährige immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen worden. Besonders eine Mittelohrentzündung hatte Moliks Karriere ins Stocken gebracht.

Nachdem Molik im Jahr 2003 den Sprung in die internationale Spitze geschafft hatte, konnte sie vor allem in den Spielzeiten 2004 und 2005 große Erfolge feiern. Zu den Höhepunkten ihrer bisherigen Laufbahn gehören die Einzeltitel in Stockholm (2004), Zürich (2004), Luxemburg (2004) und Sydney (2005) sowie insbesondere die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen von Athen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%