Tennis WTA
Navratilova-Comeback in Prag zu Ende

Bis zum Doppel-Viertelfinale des WTA-Turniers in Prag schaffte es Tennis-Idol Martina Navratilova bei ihrem Comeback in ihrer tschechischen Heimat. Dann allerdings war Endstation.

Für Tennis-Idol Martina Navratilova war das Comeback in ihrer tschechischen Heimat im Doppel-Viertelfinale des WTA-Turniers in Prag beendet. Die 49 Jahre alte Wahl-Amerikanerin verlor mit ihrer 29 Jahre jüngeren Partnerin Barbora Strycova (Tschechien) gegen das US-Duo Ashley Harkleroad/Bethanie Mattek 4:6, 2:6.

Navratilova, die zuletzt vor 30 Jahren in einem Fedcup-Spiel in Prag gespielt hatte, war am Dienstag bei ihrem Auftaktsieg mit Standing Ovations vom begeisterten Publikum bedacht worden. Die 58-malige Grand-Slam-Siegerin hatte ihre Heimat 1975 verlassen, seit 1981 besitzt sie die US-Staatsbürgerschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%