Tennis WTA
Serena Williams muss in Charleston verletzt passen

Serena Williams hat der Turnierleitung des WTA-Turniers in Charleston eine Absage erteilt. Der US-Star hat sich eine Verletzung am linken Oberschenkel zugezogen.

Die Tennis-Fans in South Carolina müssen in der kommenden Woche beim WTA-Turnier in Charleston auf den Auftritt von Titelverteidigerin Serena Williams verzichten. Der US-Star, der in der am Montag erscheinenden Weltrangliste die Führung an die Russin Dinara Safina verliert, musste ihre Teilnahme wegen einer Verletzung kurzfristig absagen.

Die Australian-Open-Siegerin hatte sich die Blessur am linken Oberschenkel im letztwöchigen Finale in Key Biscayne zugezogen. In dieser Woche war sie schon in der Auftaktrunde von Marbella gescheitert und hatte damit die Weltranglisten-Führung verloren. "Jetzt brauche ich Zeit, damit die Verletzung heilen kann", sagte Serena Williams, die das letztjährige Charleston-Finale gegen die Russin Wera Swonarewa gewonnen hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%