Tennis WTA
Training statt Tokio für Serena Williams

Serena Williams wird nicht wie geplant beim WTA-Turnier in Tokio an den Start gehen. Die 24-Jährige will nach eigenen Angaben in den nächsten Wochen verstärkt trainieren, um wieder ihr altes Niveau zu erreichen.

Nach ihrem enttäuschenden Aus in der dritten Runde der diesjährigen Australian Open hat Serena Williams das WTA-Turnier in Tokio abgesagt. Zur Zeit sei sie nicht in der entsprechenden Form, um Turniere zu spielen. "Ich brauche mehr Training, um wieder auf höchstem Niveau spielen zu können. Mitte Februar will ich wieder beim WTA-Turnier in Antwerpen spielen", sagte die US-Amerikanerin, die in Melbourne an der Slowakin Daniela Hantuchova gescheitert war.

Bei den Pan Pacific Open fehlen wird auch Lindsay Davenport. Die viermalige Tokio-Siegerin laboriert an einer Verletzung im linken Knöchel. Ins Hauptfeld nachgerückt sind die Australierin Samantha Stosur und Jill Craybas aus den USA.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%