Tennis WTA
Williams mit Mühe, Hingis locker im Halbfinale

Martina Hingis löste ihr Halbfinal-Ticket gegen Flavia Pennetta ohne Mühe, Venus Williams musste gegen Jelena Jankovic hart kämpfen. Qualifiziert sind auch die Russinnen Dinara Safina und Swetlana Kusnezowa.

Die beiden Russinnen Dinara Safina und Swetlana Kusnetsowa sowie die Turnierfavoritinnen Martina Hingis und Venus Williams haben beim WTA-Turnier in Rom das Halbfinale erreicht. Dabei taten sich vor allem Williams und Kusnetsowa schwerer als erwartet.

Gegen die italienische Lokalmatadorin Romina Oprandi musste die an Nummer sieben gesetzte Kusnezowa lange zittern und siegte am Ende 6:4, 5:7, 7:6 (7:4). Wesentlich weniger Mühe hatte Safina, die ihre höher eingestufte Landsfrau Jelena Dementjewa überraschend deutlich mit 6:1, 6:1 deklassierte. Damit kommt es im Halbfinale zum rein russischen Duell zwischen Kusnezowa und Safina.

Hingis trifft im Halbfinale auf Williams

Ein hartes Stück Arbeit musste auch Williams hinter sich bringen, um letztlich ihr Semifinalticket zu lösen. Gegen Jelena Jankovic (Serbien-Montenegro) hatte die US-Amerikanerin beim 5:7, 6:4, 6:1 nur im dritten Satz leichtes Spiel. Ihre hohen Ambitionen untermauerte einmal mehr Hingis, die gegen Italiens Hoffnung Flavia Pennetta, immerhin die Nummer 15 der Setzliste, nichts anbrennen ließ und sich glatt mit 6:3, 6:1 durchsetzte. Nun wartet in Williams die nächste hohe Hürde auf die ehemalige Weltranglistenerste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%