„The Ashes“
Kricket-Hype in England und Australien

Im australischen Brisbane findet der traditionelle Kricket-Vergleich um "The Ashes" zwischen Australien und England statt. Die Serie ist eines der wichtigsten Sportereignisse.

Es ist tatsächlich eine Urne. Terracotta, weinrot und nur zehn Zentimeter hoch auf einem steinernen Sockel. Darin befindet sich Asche. So weit, so normal. Ungewöhnlich ist, dass es sich bei diesem Grabgefäß um eine der wichtigsten Sporttrophäen in der englischsprachigen Welt handelt: "The Ashes". Am Donnerstag beginnt in Brisbane die 59. Auflage des traditionsreichen Ländervergleichs im Kricket. Australien versucht, den Engländern die Asche wieder abzunehmen.

Natürlich versteht kein Mensch in Mitteleuropa das Besondere dieses Vergleichs. Vom 25. November bis 7. Januar ist die Serie zwischen dem Mutterland und seiner ehemaligen Sträflingskolonie angesetzt. Weißgekleidete Gentlemen stehen sich dann in dem traditionellen "Test"-Format über mehrere Tage gegenüber, einschließlich Teepausen. Wer die Serie von fünf Matches gewinnt, nimmt für zwei Jahre die Asche in seinen Besitz.

Die Urne enthält tatsächlich Asche, jedoch ist nach wie vor nicht abschließend geklärt, was denn da verbrannt wurde. Dem beliebtesten Gerücht zufolge handelt es sich um die Asche des Aborigine-Spielers King Cole, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts an Tuberkulose starb. Allerdings sind auch die Überreste eines verbrannten Balles, eines Schleiers oder eines ganz gewöhnlichen Kaminfeuers im Gespräch.

Die Geschichte von der "Asche" existiert seit 1 882, als Australien erstmals in London das Mutterland bezwingen konnte. "In liebevoller Erinnerung an das englische Kricket, das am 29. August 1 882 im Oval starb. Ein klagender, großer Kreis trauernder Freunde und Bekannter. R.I.P. Der Leichnam wird verbrannt und die Asche nach Australien gebracht werden" - mit diesem scherzhaften Nachruf in der englischen Sporting Times nahm die Legende ihren Lauf.

Seite 1:

Kricket-Hype in England und Australien

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%