Thomas Bach über die olympische Zukunft: „Wir wollen keine Kriminalisierung der Athleten“

Thomas Bach über die olympische Zukunft
„Wir wollen keine Kriminalisierung der Athleten“

Die Olympische Bewegung steht nach Auffassung von Thomas Bach zu Beginn des 21. Jahrhunderts vor gewaltigen Herausforderungen. Der Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees denkt dabei nicht nur an den Kampf gegen Doping und die Vernetzung von Internet und TV sondern auch an den Kauf von Athleten.

HB TURIN. "Große Priorität hat der Kampf gegen Doping. Es gilt, den beschrittenen Weg fortzusetzen, aber auch die eine oder andere Unstimmigkeit auszuräumen", sagte der Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in einem Interview.

"Wir wollen keine Kriminalisierung der Athleten", betonte Bach. "Wir glauben, dass nationale Anti-Doping-Gesetze dem internationalen Kampf gegen Doping nicht unbedingt förderlich sind, sondern sogar hinderlich sein können." Es werde "niemals gelingen, in 203 Ländern dieser Erde gleiche Anti-Doping-Gesetze, die gleiche Anti-Doping- Liste, ein Gleichmaß an Bestrafung und auch noch eine internationale Durchsetzbarkeit zu haben".

Allerdings baue das IOC auf staatliche Hilfe im Umfeld der Athleten, "auf das wir keinen Zugriff haben". Die zunehmende Migration durch Staatenwechsel von Athleten werfe die Frage der Zulassung zu den Spielen auf. "Es ist eine ziemliche Herausforderung, Lösungen zu finden, die einerseits die Athleten in ihrer Freizügigkeit nicht behindern", erklärte der IOC-Vizepräsident, "andererseits aber ausschließen, dass hier ein quasi Kauf von Athleten stattfindet."

Große Herausforderungen stellen sich künftig im Bereich der neuen Medien und des Fernsehens, das Internet gewinnt "explosionsartig" an Bedeutung. Auch für den Marketing- und Medienexperten Bach stellen sich spannende Fragen mit Langzeitwirkung: "Wie wird sich das digitale Fernsehen auf die TV-Rechte auswirken? Wie wird sich das Verhältnis Internet/TV weiter entwickeln?"

Seite 1:

„Wir wollen keine Kriminalisierung der Athleten“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%