Tischtennis Bundesliga
Boll siegt beim Debüt für Düsseldorf

Europameister Timo Boll hat in der Deutschen Tischtennis-Liga (Dttl) ein erfolgreiches Debüt für Rekordmeister Borussia Düsseldorf gefeiert. Beim 6:1-Auftakterfolg punktete Boll gleich dreifach.

Europameister Timo Boll hat in der Deutschen Tischtennis-Liga (Dttl) bei seinem Debüt für Rekordmeister Borussia Düsseldorf die Rheinländer zum Sieg geführt. Beim 6:1-Auftakterfolg der Düsseldorfer über den TTC Fulda-Marberzell punktete der Weltranglisten-Vierte vor der Dttl-Rekordkulisse von 4 200 Zuschauern in seinen beiden Einzeln sowie im Doppel und hatte damit entscheidenden Anteil am Sieg des Titelfavoriten.

Boll, der am Ende der vergangenen Saison vom früheren Champions-League-Sieger TTF Gönnern nach Düsseldorf gewechselt war, besiegte dabei in seinem Wettkampf erstmals seit dem WM-Viertelfinal-Aus Ende Mai in Zagreb auch Fuldas schwedisches Idol Jan-Ove Waldner 3:2.

Durch den Rekordbesuch verbesserte Düsseldorf seine gut zwei Jahre alte Bestmarke. Im Herbst 2005 hatten 4 100 Fans Bolls Gastspiel mit Gönnern in der NRW-Metropole sehen wollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%