Tischtennis Bundesliga
Borussia Düsseldorf hat Titel vor Augen

Timo Boll hat Borussia Düsseldorf den Weg zum 21. Titelgewinn in der Tischtennis-Bundesliga geebnet. Der Rekordmeister holte in Frickenhausen drei wichtige Punkte.

Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf steht dank Timo Boll kurz vor dem Gewinn des 21. Meistertitels. Der Dreifach-Europameister steuerte im Finalhinspiel bei Titelverteidiger TTC Frickenhausen drei Punkte zum 6:2-Sieg bei und kann am kommenden Samstag selbst bei einer Niederlage bis 3:6 eine Lücke in seiner Titelsammlung schließen. Boll war noch nie Meister mit der Mannschaft.

Um 16.42 Uhr verwandelte Boll gegen den chinesischen Ex-Weltmeister Ma Wenge den dritten Matchball zum 6:2-Endstand. "Jetzt sind wir noch einen Millimeter vom Titel entfernt", sagte Borussia-Manager Andreas Preuß. Die beiden Punkte für Frickenhausen, dass zum vierten Mal in Serie im Endspiel steht, gelangen Ma Wenge gegen Christian Süß und Bastian Steger gegen Dimitrij Ovtcharov.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%