Tischtennis Bundesliga: Roßkopf träumt wieder von Olympia

Tischtennis Bundesliga
Roßkopf träumt wieder von Olympia

Jörg Roßkopf will es noch einmal wissen: Der 36 Jahre alte "Tischtennis-Oldie" hat seinen Vertrag bei Bundesligist TTV Gönnern bis 2008 verlängert, um im gleichen Jahr bei Olympia in Peking mitwirken zu können.

Deutschlands "Tischtennis-Legende" Jörg Roßkopf will das halbe Dutzend voll machen. Roßkopf setzt seine aktive Karriere bis 2008 bei Champions-League-Sieger TTV Gönnern fort und peilt dabei seine sechste Olympia-Teilnahme an. Der 36 Jahre alte Doppel-Weltmeister von 1989 und der Klub des Weltranglistenzweiten Timo Boll einigten sich auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages um zwei Jahre.

Roßkopf wechselte 2000 nach vielen Titelgewinnen beim deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf zu den Hessen und sieht bei TTV-Trainer Helmut Hampl die besten Chancen, das notwendige Niveau für die angestrebte Olympia-Qualifikation für Peking 2008 zu halten. Der Linkshänder, auf Platz 34 in der Weltrangliste der zweitbeste Deutsche, nahm seit der Aufnahme von Tischtennis ins olympische Programm 1988 in Seoul an allen Olympia-Turnieren teil. Dabei erreichte der Ex-Europameister 1992 in Barcelona im Doppel das Finale und holte vier Jahre später in Atlanta Bronze im Einzel.

Nicht als Co-Trainer

Wegen seiner sportlichen Ambitionen beinhaltet Roßkopfs neuer Vertrag anders als ursprünglich von Gönnern geplant keine Tätigkeiten als Co-Trainer. Seit Sommer 2005 ist "Rossi" im Besitz der Trainer-A-Lizenz und kann sich für die Zeit nach seiner aktiven Laufbahn eine Aufgabe im Trainer-Bereich vorstellen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%