Tischtennis Champions League
Boll und Co. siegen in Spanien, Kroppach im Finale

Borussia Düsseldorf hat mit Timo Boll im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League 3:0 bei CTM Cajagranada gewonnen. Die Tischtennis-Damen des FSV Kroppach stehen indes im Finale.

Angeführt von Tischtennis-Star Timo Boll hat der deutsche Meister Borussia Düsseldorf im Viertelfinale der Champions League einen überraschend deutlichen Auswärtserfolg gefeiert. Beim spanischen Titelträger CTM Cajagranada siegten die Düsseldorfer 3:0 und können nun im Rückspiel am 29. März mit nur einem Punkt den Einzug ins Halbfinale perfekt machen.

Bei den Damen hat sich der deutsche Meister FSV Kroppach für die Finalniederlage im vergangenen Jahr revanchiert und ist ins Endspiel der Champions League eingezogen. Beim niederländischen Titelverteidiger Services Heerlen verlor der FSV zwar 2:3, setzte sich aber aufgrund des 3:0-Erfolges im Hinspiel in der Endabrechnung durch.

Ovtcharov überrascht Europameister Samsonow

Dort trifft Kroppach auf den österreichischen Vertreter Linz AG Froschberg, der 3B Berlin Tischtennis 3:0 bezwang. Bereits das Hinspiel hatten die Berlinerinnen 2:3 verloren.

In Spanien überraschte der deutsche Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov durch einen klaren 3:1 (12:14, 11:8, 11:6, 11:9)-Erfolg gegen den viermaligen Europameister Waldimir Samsonow aus Weißrussland. Timo Boll bezwang He Zhi Wen 3:1 (11:8, 10:12, 13:11, 11:6, ehe Christian Süß ebenfalls mit einem 3:1 (11:3, 14:12, 10: 12, 11:6) gegen Robert Gardos den Endstand herstellte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%