Tischtennis Champions League
Borussia Düsseldorf mit schweren Aufgaben

Tischtennis-Meister Borussia Düsseldorf mit Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Christian Süß hat für die kommende Champions League schwere Gegner zugelost bekommen.

Tischtennis-Meister Borussia Düsseldorf muss sich in der kommenden Champions-League-Saison mit schweren Gegner auseinandersetzen. Der an Nummer eins gesetzte deutsche Rekordchampion trifft in der Gruppe A auf Roskilde Bordtennis BTK (Dänemark), G.V. Hennebont TT (Frankreich) und SD TT Pieve Emanuele (Italien). Düsseldorf tritt in der kommenden Saison mit den Mannschafts-Europameistern Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Christian Süß an. Die Champions League beginnt Ende September.

Die TTF Ochsenhausen treffen auf Titelverteidiger Royal Villette Charleroi, Angers Vaillante Sports und San Sebastian de los Royes TTC. Vizemeister TTC Müller Frickenhausen/Würzburg bekommt es in der Gruppe C mit dem SVS Niederösterreich um Ex-Weltmeister Werner Schlager, Lombard Budapest, und Sterilgarda TT Castelgoffredo (Italien) zu tun. In der Gruppe D spielt der TTC Fulda-Maberzell gegen CTM Cajagranada (Spanien), Levallois Sporting Club T.T. (Frankreich) und Godoria Grodzisk (Pol).

Für Düsseldorfs Gegner Roskilde greifen der ehemalige Düsseldorfer Michael Maze sowie seine Landsleute Finn Tugwell und Alan Bentsen zum Schläger. Damit stellen die Skandinavier exakt die Mannschaft, die 2 005 Europameister wurde. Olympiasieger Ryu Seung Min aus Südkorea steht an der Spitze der Franzosen, für den Königsklassen-Neuling ASD TT Pieve Emanuele treten die ehemaligen Bundesligaakteure Bojan Tokic und Ma Wenge an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%