Tischtennis Champions League
Düsseldorf sichert sich Champions-League-Führung

Der deutsche Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat am dritten Spieltag der Champions League die Tabellenführung in der Vorrundengruppe B übernommen. Das Team um Timo Boll siegte 3:0 bei AS Pontoise-Cergy.

Als einzig erfolgreiche deutsche Mannschaft hat sich Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf am dritten Spieltag der Champions League die Tabellenführung in der Vorrundengruppe B gesichert. Das Team um Ex-Europameister Timo Boll siegte 3:0 bei AS Pontoise-Cergy in Frankreich und führt nach dem zweiten Sieg vor den punktgleichen Kroaten von VL Zagreb.

Niederlagen kassierten dagegen Meister TTC Frickenhausen und Müller Würzburg. Frickenhausen verlor daheim 0:3 gegen den SVS Niederösterreich, der mit Ex-Weltmeister Werner Schlager nun dank des besseren Satzverhältnisses in der Tabelle der Gruppe D vor dem Bundesligisten in Führung liegt.

In der vom ungeschlagenen Titelverteidiger Royal Villette Charleroi angeführten A-Gruppe kassierte Würzburg die zweite Niederlage. Die Franken unterlagen 0:3 bei Gastgeber San Sebastian de los Reves in Spanien.

Erst am Sonntag (15.00 Uhr) kommt Vizemeister TTC Grenzau in der Gruppe C zum Einsatz. Die Westerwälder haben gegen die Spanier CTM Casagrande Heimrecht und hoffen ausgerechnet gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer auf den ersten Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%