Tischtennis Champions League
Frickenhausen im Viertelfinale ausgeschieden

Der TTC Frickenhausen ist im Champions-League-Viertelfinale ausgeschieden. Nach dem 1:3 im Hinspiel ging auch das Rückspiel mit 2:3 gegen La Villette Charleroi aus Belgien verloren.

Tischtennis-Bundesligist TTC Frickenhausen ist im Champions-League-Viertelfinale ausgeschieden. Nach der 1:3-Niederlage im Hinspiel ging auch das Rückspiel mit 2:3 gegen den belgischen Klub La Villette Charleroi verloren. Damit ruhen die deutschen Hoffnungen in der Königsklasse auf Rekordmeister Borussia Düsseldorf und TTF Ochsenhausen, die nach Siegen in den Hinspielen gute Chancen auf das Weiterkommen haben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%