Tischtennis DM
Tischtennis-DM wird ohne Roßkopf stattfinden

Eine Knieverletzung zwingt Tischtennis-Rekordnationalspieler Jörg Roßkopf seinen Start bei den Deutschen Meisterschaften in Minden abzusagen. Die Vorbereitungen zur Mannschafts-WM sind allerdings nicht gefährdet

Die Deutschen Tischtennis-Meisterschaften werden ohne Rekordnationalspieler Jörg Roßkopf (Gönnern) stattfinden. Die Organisatoren, des ab Freitag in Minden ausgetragenen nationalen Kräftemessens, gaben am Dienstag Roßkopfs Startverzicht bekannt. Der frühere Europameister begründete seine Absage mit einer Entzündung im Knie.

Die Verletzung stellt nach Angaben von Roßkopf, der in Minden die Chance zur Einstellung des Rekordes der neunmaligen Meister Conny Freundorfer und Eberhard Schöler gehabt hätte, allerdings keine Beeinträchtigung seiner weiteren Vorbereitung auf die Mannschafts-WM in Bremen (24. April bis 1. Mai) dar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%